Präventionskonzept wirkt: Corona-Infektion beim Europäischen Forum Alpbach an Behörden gemeldet

August 22, 2021
Drei Teilnehmer:innen der Seminarwoche des Europäischen Forums Alpbach wurden positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet. Die Daten für das nahtlose Contact-Tracing wurden umgehend an die Behörde weitergeleitet.

Über die ersten beiden Fälle wurden die zuständigen Behörden umgehend informiert. Im Rahmen des anschließenden Contact-Tracings beider Fälle wurde ein weiterer Fall festgestellt. Alle Kontaktpersonen wurden offiziell informiert und umgehend isoliert.

Über die derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen hinaus hat das Europäische Forum Alpbach eine limitierte Teilnehmer:innenzahl festgelegt, darüber hinaus ist ein gültiger negativer PCR-Test Voraussetzung für die Teilnahme. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis zum Sitzplatz ist obligatorisch. Zudem stehen eine Teststraße sowie Gurgeltests zur Verfügung, die allen Teilnehmenden eine kostenlose, regelmäßige PCR-Testung ermöglichen.

Ein umfangreiches Präventionskonzept, das über die gesetzlichen Anforderungen hinaus Maßnahmen vorsieht, war eine Grundvoraussetzung für die Abhaltung des diesjährigen Forums. Die vom Europäischen Forum Alpbach gesetzten Vorkehrungen zeigen Wirkung.